Ist auch Ihr allererstes Morgenritual die Kaffeemaschine in Betrieb nehmen? Mit tiefen Augenringen schleppen Sie sich zuerst zum Wasserhahn und füllen das Wasser in den Wassertank. Anschließend wird der Filter gefaltet, in die Maschine gelegt und mit Kaffeepulver gefüllt. Das danach erklingende Geräusch ist zwar angenehm zu hören, doch dauert es eine halbe Ewigkeit, bis der Kaffee endlich trinkfertig ist und ihr Tag beginnen kann. Wie wäre es mit einem einfacherem Morgenritual? Ein Knopfdruck und schon fließt ihr Kaffee trinkfertig in die Tasse. Mit einem Kaffeevollautomaten wird dies auch für Sie möglich. Ein Vollautomat für Kaffee, der auch einen Milchtank enthält, serviert Ihnen per Knopfdruck auch einen perfekten Cappuccino, beinahe so, als würden Sie in Italien in einem Kaffeehaus sitzen.

Wo erhalte ich meinen Kaffeevollautomaten?

Kaffeevollautomaten werden von diversen Marken für Elektro Geräte angeboten, unter anderem von JURA, DeLonghi und Siemens. Die Geräte sind sowohl im Fachhandel erhältlich, können aber auch im Internet bestellt werden.

Welche Marke ist die Beste?

Bei der Vielfältigkeit des Marktes fällt die Auswahl für ein Gerät dementsprechend schwer. Eine Marke als die Beste zu nennen wäre hier falsch, da erstens jede Marke ihre eigene Vorteile hat, und zweitens jeder Konsument andere Präferenzen. Weiters kommt das preisliche Verhältnis hinzu, welches ebenfalls die Auswahl beeinflusst.

3 Beispiel für Kaffeevollautomaten Anbieter

Jura: Ein Jura Kaffeevollautomat besticht mit seinem schmalen und innovativen Design. Je nach Ausstattung der Maschine bietet die Firma günstigere aber auch teure Maschinen an. Für Esspresso Liebhaber, die gerne den kleinen schwarzen genießen, ist ein Jura Kaffeevollautomat bestimmt eine gute Wahl.

Siemens: Die Firma ist eher für andere Haushaltsgeräte bekannt, jedoch zählt auch der Kaffeevollautomat zu der breiten Produktauswahl des bekannten Herstellers. Wer von seiner Siemens Waschmaschine begeistert ist, wird bestimmt auch den Siemens Kaffeevollautomaten lieben. Ein Cafe Latte per Knopfdruck ist mit einer Kaffeemaschine von Siemens kein Problem, darüber hinaus nennt ein 2018 durchgeführter Kaffeevollautomat Test eine Maschine von Siemens als Testsieger.

DeLonghi: Delonghi zählt zu den bekannteren Kaffeemaschinen Hersteller und bietet auch einige Kaffeevollautomaten an. Dank einem Milchaufschäumer lässt sich mit einem Delonghi Kaffeevollautmaten ein perfekter Cappuccino anrichten, somit können Sie sich ihr Italienurlaubsgefühl direkt in Ihr Wohnzimmer holen.
Der Delonghi
Kaffeevollautomat wurde ebenfalls bei einem Produkttest guten Noten beurteilt.

Entscheidungshilfe

Bevor Sie einen Kaffeevollautomaten kaufen, nehmen Sie sich die Zeit und vergleichen Sie die Produkte untereinander. Der beste Vollautomat für Kaffee ist nicht gleichzusetzen mit teuerster! Es ist durchaus im Bereich des Möglichen, dass ein Kaffeevollautomat derselben Kategorie woanders günstiger erhältlich ist. Nicht nur das preisliche Verhältnis muss miteinander verglichen werden, auch die Leistung und Ausstattung ist ein wichtiges Auswahlkriterium.
Bevor Sie mit dem Vergleichen beginnen, formulieren Sie Ihre Ansprüche an die Kaffeemaschine möglichst genau. Viele Maschinen können so kategorisch bereits vorab ausgeschlossen werden. Beschränkt sich ihr Kaffeekonsum beispielsweise rein auf Esspresso, macht ein Kaffeevollautomat mit Gesamtausstattung ( integrierter Milchbehälter, Milchaufschäumer, etc.)wenig Sinn. Zum vergleichen der Kaffeevollautomaten, eignet sich das Internet besonders gut. Preise und auch Ausstattungen der Kaffeemaschinen sind detailliert beschrieben, sie müssen hierzu nur die unterschiedlichen Seiten aufrufen. Auch Produkttests sind im Internet aufrufbar und Sie können jederzeit überprüfen, wie Ihre favorisierte Kaffeemaschine abgeschnitten hat.
Haben Sie alles berücksichtigt, so steht einem Kauf nichts mehr im Wege und demnächst wir auch in Ihrer Küche ein günstiger Kaffeevollautomat stehen.